Buchvorstellung “Sächsische Schreibmaschinen”

Unser Vereinsmitglied Reinhold Schubert, ein passionierter Sammler alter Schreibtechnik, hat ein Buch über “Sächsische Schreibmaschinen” verfasst. Sachsen war im 20. Jahrhundert nicht nur eine Hochburg des Automobil- und Lastkraftwagenbaus, es war auch ein zentraler Standort der Büromaschinenfertigung in Europa. Entsprechend interessant ist die Geschichte der sächsischen Schreibmaschinen und ihrer einst über 20 Hersteller. Das Buch (105 Seiten, 128 überwiegend farbige Abbildungen) kostet 16 Euro und ist ab 18. November in unserem Museumsladen oder direkt beim Autor (Sächsische Schreibmaschinen) erhältlich.

Am 28. November 2014 findet im Sächsischen Nutzfahrzeugmuseum um 18 Uhr eine Buchvorstellung mit dem Autor statt. Hierzu laden wir Sie herzlich ein. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Das könnte Dich auch interessieren...